Test: be quiet! Dark Power Pro 10 650 Watt Netzteil

be quiet! bietet mit dem Dark Power Pro 10 in der 650-Watt-Ausführung nicht nur ein Netzteil mit 80Plus-Gold-Zertifikat an, sondern setzt auch auf eine kompromisslose Ausstattung. Ob dieser Mehrwert den Aufpreis gegenüber ähnlich starken PSUs rechtfertigt und ob dies reicht, um sich von anderen Netzteilen abzuheben, haben wir im Test herausfinden können.


be quiet! hat sich mittlerweile einen Namen erarbeitet, wenn es darum geht, für den klassischen Desktop-PC besonders leise Hardware anzubieten. Die Dark-Power-Pro-Serie steht seit jeher dafür, diesen Gedanken besonders ernst zunehmen. Da dieses Merkmal allein nicht mehr ausreicht, um dem High-End-Anspruch gerecht zu werden, müssen ebenso Schaltungsdesign, Qualität und Ausstattung der Konkurrenz überlegen sein.

Der Effizienz wird aufgrund der einfachen Vergleichbarkeit des 80Plus-Zertifikats und der steigenden Strompreise inzwischen immer mehr Aufmerksamkeit  geschenkt. Obwohl viele High-End-Netzteile bereits ein 80Plus-Platinum-Zertifikat erhalten, muss unser Testkandidat noch auf ein 80Plus-Gold-Zertifikat zurückgreifen. Ob sich dies als gravierender Nachteil herausstellt, haben wir im Test genauer ausgeführt.

Hersteller Name Leistung Preis
be quiet! Dark Power Pro 10 650W 650W 260.46€


Inhaltsverzeichnis

  1. be quiet! Dark Power Pro 10 650 Watt Netzteil
  2. Ausstattung
  3. Technik
  4. So testet PC-Max
  5. Spannungsregulation und Restwelligkeit
  6. Effizienz, PFC, Lautstärke & sonstige Messungen
  7. Fazit

Kommentare

lol :)

geschrieben am 17.09.2013 um 08:15 Uhr

Ein Hammer Netzteil !! Ich habe es mit 750W. Super verarbeitet. Alles was man braucht !

geschrieben am 22.09.2013 um 07:51 Uhr

Also BeQuiet übertreibts mit den Preisen langsam extrem!
Habe lange in der Industrieelektronik gejobbt und weis was das Innenleben in etwa kostet, mehr als 30€ werden die dafür in China nicht bezahlen eher sogar weniger.

Da nehm ich lieber das Corsair HX650 Gold, das schon für 90€ zu bekommen ist und dazu fette 7Jahre Garantie bietet.....

Ist übrigens gerade im HWLuxx getestet und für gut befunden ....
Roundup: Vier effiziente Mittelklasse-Netzteile

Hoffe der Link ist erlaubt...

geschrieben am 23.09.2013 um 00:58 Uhr

Macht beQuiet aber nicht Werbung damit, dass es Made in Germany ist...? Oder war das jemand anderes...

China kannste eben nich mit Deutschland vergleichen.

geschrieben am 23.09.2013 um 13:03 Uhr

Made in Germany ist heute nicht mehr viel!

Designed in Germany, assembled irgendwo da, wo es am billigsten ist. Das gilt für Netzteile, wie für Spielzeuge oder Kinderwagen...

geschrieben am 23.09.2013 um 13:32 Uhr

Hi Berserkus,

die Garantiedauer ist eigentlich nicht der ausschlaggebende Punkt. Die Garantiebedingungen insgesamt müssen einfach passen.
Bei Corsair ist es zum Beispiel so, dass du das Netzteil nach Holland schicken müsstest, was sich allerdings keines Fall lohnen würde bei einem sieben Jahre alten Gerät. Oder meinst du doch?
Soweit ich weiß ist der be quiet Support sehr schnell, sodass du meistens wohl kaum eine Woche auf das Ersatzgerät warten musst und einen Vor-Ort-Austauschservice bieten auch nicht viele Firmen.

Da nehm ich lieber das Corsair HX650 Gold, das schon für 90€ zu bekommen ist und dazu fette 7Jahre Garantie bietet.....

geschrieben am 23.09.2013 um 18:19 Uhr

Die Liste der Beiträge wurde auf die 6 neuesten begrenzt.
Den gesamten Thread kannst Du im Forum lesen.

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen