Test: Sapphire Pure Black X79N Mainboard

Der in Hong Kong ansässige Hersteller Sapphire bietet nicht nur Grafikkarten auf AMD-Basis an, sondern ist schon seit geraumer Zeit im Mainboard-Markt aktiv. Doch finden sich in dessen Produktpalette nicht nur Hauptplatinen für Prozessoren der Phenom-, Athlon und FX-Riege. Auch Unterlagen mit Intels Sockel LGA1155, LGA1366 und LGA2011 gehören zum Portfolio von Sapphire. Die neuste Kreation aus diesem Hause stellt das Pure Black X79N für die Oberklasse-CPUs in Form von Sandy Bridge E dar. Mit einem Nforce-200-Chip, hochwertigen Bauteilen in Server-Qualität und einer ausgewogenen Ausstattung will der Hersteller Gamern eine interessante Alternative zu dem üblichen Einheitsbrei bieten. Ob das Pure Black X79N gegen die Konkurrenz bestehen kann, erfahrt ihr im Verlauf dieses Artikels.


AMDs exklusiver Board-Partner Sapphire gilt als Spezialist für leistungsfähige und leise Radeon-Grafikkarten. Seit geraumer Zeit vertreibt der Hersteller jedoch auch Hauptplatinen für die gängigsten Prozessoren. Anfangs ließ man die ersten Mainboards von diversen Fertigern produzieren, wodurch Einschränkungen bei der Qualität und Implementierung gewünschter Features vorhanden waren. Mittlerweile kann Sapphire auf ein versiertes  Entwickler-Team zurückgreifen, das bereits für EVGA arbeitete und so eine Menge Erfahrung in die Produkte der neuen "Generation" einfliessen lässt. Die erste selbstentworfene Platine war das Pure Black X58 für die damaligen High-End-Prozessoren von Intel. Inzwischen löste der Sockel LGA2011 den LGA1366 ab und Sandy Bridge E nimmt den Platz von Nehalem beziehungsweise Gulftown ein. Damit bilden die aktuellen Patsburg-Mainboards die neue Oberklasse im Desktop-Segment. Logisch, dass Sapphire auch eine passende Hauptplatine auf Basis des X79-PCH seit Kurzem anbietet: Das Pure Black X79N.

Der Hersteller will sich mit seiner Eigenkreation jedoch von der starken Konkurrenz absetzten und versucht mit einem Nforce-200-Chip sowie hochwertigen Server-Bauteilen eine interessante Alternative für Gamer und Enthusiasten zu schaffen. Ob Sapphire dieses Vorhaben gelungen ist, wird sich am Ende unseres ausführlichen Artikels zeigen.

Hersteller Name Preis
Sapphire Pure Black X79N 229.33€


Inhaltsverzeichnis

  1. Sapphire Pure Black X79N Mainboard
  2. Spezifikationen & Lieferumfang
  3. Aufbau, Optik & Layout
  4. BIOS & Software
  5. So testet PC-Max
  6. Benchmarks: 3DMark 11 & PCMark 7
  7. Benchmarks: Anwendungen
  8. Benchmarks: Spiele
  9. Schnittstellenleistung
  10. Audioqualität & weitere Messungen
  11. Overclocking
  12. Fazit

Kommentare

doch doch die macht auf metro total sinn :D splitter muni und einfach nur in den engen gängen auf die wände neben den typen schießen das reicht schon...wenn das 3 mann gleichzeitig machen kommt da kein mensch lebend um die ecke, denn er ist vorher schon tot...aber ...gings hier nicht um nen sapphire mainboard? =D

geschrieben am 08.04.2012 um 20:02 Uhr

Ähm dich irgendwann auf Seite 1 :D Aber da gibt es definitiv wirkungsvollere Methoden eine USAS einzusetzen. Reinrennen und dumm reinschiessen zum Beispiel, der 12er Multikill gibt mir Recht :D

BTT:
Gibt es eigentlich noch "mehr Highend" Boards von Sapphire als das?

geschrieben am 08.04.2012 um 22:37 Uhr

Ja klar gibts da wirkungsvollere methoden aber hast du mal hardcore gespielt?:P du kriegst da beim reinrennen mehr kugeln von deinem team in den rücken als von vorn von den gegnern:D

geschrieben am 08.04.2012 um 22:44 Uhr

Wer mich abschiesst muss büßen, egal welches Team ;) Genau wie die, die mir nicht ausm Weg gehen (HC), die sterben alle, damit sie lernen :D

geschrieben am 08.04.2012 um 23:24 Uhr

Na dann;D naja also um auf sapphire zurück zukommen...:D ich glaube nich aber teuer sind die alle xD

geschrieben am 08.04.2012 um 23:34 Uhr

BTT: Sapphire kann zwar größen wie Asus aktuell noch nicht die Stirn bieten, aber günstigere Preise sind aufgrund der geringen Stückzahlen, die der Hersteller produziert auch nicht möglich. Ob sich die Mainboard-Sparte von Sapphire wirklich von Erfolg gekrönt ist muss sich in der nächsten Zeit noch herausstellen.

geschrieben am 15.04.2012 um 16:29 Uhr

Die Liste der Beiträge wurde auf die 6 neuesten begrenzt.
Den gesamten Thread kannst Du im Forum lesen.

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen