Test: Asus ROG Strix Z370-F Gaming im Test

Das Übertaktungspotenzial der neuen Generation ist etwas höher als das der Vorgänger. Mit 5GHz bei allen sechs Kernen kann sich der Core i7-8700K deutlich von den anderen Modellen absetzen.


Inhaltsverzeichnis

  1. Asus ROG Strix Z370-F Gaming im Test
  2. Testmethoden
  3. Prozessorleistung
  4. Arbeitsspeicherleistung
  5. Spieleleistung
  6. Leistungsaufnahme
  7. Datenträgerleistung
  8. Overclocking
  9. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich