Vergleich: Die Herrscher der Lüfte(r)

In einem normalen Computer sind Lüfter, die die Radiatoren der jeweiligen Hardware mit Frischluft versorgen, nicht wegzudenken. Allerdings stören selbige meist mit einer gewissen Lautstärke, weshalb versierte Nutzer heutzutage zu einer Lüftersteuerung greifen. Aus diesem Grund haben wir uns sieben aktuelle Modelle verschiedener Hersteller angeschaut und in einem Vergleichstest auf ihre Stärken und Schwächen hin überprüft.


Ein meist störendes Manko bei vielen Rechnern ist die Lautstärke. Ungeregelte Lüfter sind hierbei die größte Lärmursache. Um dem entgegenzuwirken, hilft nur eine entsprechende Regelung. Dazu eignen sich Lüftersteuerungen, die von namhaften Herstellern angeboten werden. Derzeit tummeln sich jedoch zahlreiche Modelle mit vielen unterschiedlichen Funktionen auf dem Markt.

Wir haben uns aus diesem Grund sieben aktuelle Lüftersteuerungen angeschaut und erläutern euch in diesem Artikel deren Stärken und Schwächen. Derzeit steigen immer mehr Hersteller in den Luftkühlungsmarkt ein und präsentieren ihre neuen Lüftersteuerungen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Der geneigte PC-Nutzer, möchte Ruhe ins System bringen. Insbesondere ungeregelte Lüfter, bilden meist die größte Lärmquelle. Das sehen zahlreiche Unternehmen als Anlass, entsprechende Produkte für die Kunden anzubieten. In den letzten Monaten kamen viele neue Lüftersteuerungen beispielsweise von den Bitfenix, Fractal, Scythe, NZXT oder Alpenföhn auf den Markt.

Natürlich haben wir neben den alteingesessenen Urgesteinen auch die Neulinge im Bereich der Fan-Controller in den Test einbezogen: Der Kazemaster in der zweiten Revision sowie der Kazemaster Flat dürfen sich als die neuesten Produkte des Herstellers Scythe gegen die zumeist kostspieligen Varianten zum Beispiel von Lamptron mit digitalem Display und Touch-Funktion messen.

Mit einem anderen Nutzungskonzept gehen NZXT und Fractal Design an den Start: Deren Steuerungen verfügen über Schieberegler - Umdrehungszahlen oder Temperaturen werden hingegen nicht angezeigt. Bitfenix setzt via USB-Link auf eine direkte Verbindung mit dem eigenen Rechner - ein Alleinstellungsmerkmal, das andere Hersteller nicht bieten. Nichtsdestotrotz hat jedes Modell seine Vorzüge. Welche das sind und wie sich die Fan-Controller im Vergleich schlagen, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten!

Hersteller Name Preis
Bitfenix Recon 38.18€
EKL Alpenföhn Alpine Touch 27.84€
Fractal Design Adjust 108 32.00€
Lamptron Fan Controller Touch 56.35€
NZXT Sentry Mix 55.66€
Scythe Kazemaster Flat 36.37€
Scythe Kazemaster II 38.23€


Inhaltsverzeichnis

  1. Die Herrscher der Lüfte(r)
  2. Alpenföhn Alpine Touch im Detail
  3. Bitfenix Recon im Detail
  4. Fractal Design Adjust 108
  5. Lamptron Fan Controller Touch im Detail
  6. NZXT Sentry Mix im Detail
  7. Scythe Kazemaster II im Detail
  8. Scythe Kazemaster Flat im Detail
  9. Fazit
Produkt:

Preisvergleich


Kommentare

Das macht aber nur wirklich Sinn bei Cases mit vielen Lüftern. Aber für die Optik finde ich das ganz gut .

geschrieben am 10.12.2012 um 21:36 Uhr

Also meiner Meinung nach rentiert sich sowas ab 4 Lüfter oder für die, die gerne alles nahezu passiv Betreibe. Also nur Prozessorlüfter drehen lassen und alle Gehäuselüfter aus (wie ich - wenn ich arbeite)

geschrieben am 11.12.2012 um 11:34 Uhr

Schöner Test! Bietet eine tolle Übersicht der am Markt erhältlichen Steuerungen.

geschrieben am 11.12.2012 um 12:51 Uhr

Muss mir auch unbedingt mal eine zulegen.Muss jetzt schon friemeln weil mein Board nicht genügend Anschlüsse hat für CPU-Lüfter + 6 Gehäuselüfter. :)
Die Lamptron gefällt mir optisch am besten aber da eine Steuerung bei mir eh hinter der Fronttür verschwinden würde,täte es auch ein günstigeres Modell.
Das sich auch leicht bedienen läßt.So nen Schnick Schnack wie Möglichkeit über Smartphone zu bedienen brauche ich nicht.

geschrieben am 18.01.2013 um 21:53 Uhr

müsste ich eigentlich auch tun... nur bin ich zu faul und zu geizig XD, denk mir immer ah mein pc ist zu laut aber ne lüftersteuerung hab ich mir trotzdem noch net gekauft^^

(laufen jetzt alle gewinnspiele/giveaways nur noch über FB? oder sind hier auch bald wieder welche zu finden?)

geschrieben am 19.01.2013 um 10:07 Uhr

Keine Ahnung.Aber durch den FB-Eintrag haben ich den Test überhaupt erst bemerkt.
Muss ich vorher irgendwie übersehen haben oder beim Surfen abgelenkt worden sein.

geschrieben am 19.01.2013 um 12:19 Uhr

Die Liste der Beiträge wurde auf die 6 neuesten begrenzt.
Den gesamten Thread kannst Du im Forum lesen.

Zum Thread im Forum