68 Tower CPU-Kühler im Vergleichs-Test

Spire VertiCool IV

Der VertiCool IV von Spire ist ein Beispiel für hohe Verarbeitungsqualität und hochwertigste Materialien. Der Kühler ist komplett aus Kupfer gefertigt, und das merkt man auch beim Gewicht. Zur Selbstverteidigung ist der VertiCool uneingeschränkt zu empfehlen. Die Verarbeitung ist tadellos. Auch die restlichen Materialien, wie etwa der Kunststoff des Lüfters wirken sehr hochwertig und stimmig. Der VertiCool ist zwar auch ein klassischer Tower-Kühler, im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten setzt er jedoch nicht auf U-förmige, sondern auf vier voneinander getrennte, L-förmige Heatpipes.

Der 90mm-Lüfter aus hellblauem Kunststoff hat ein sehr kurzes Anschlusskabel, an dessen Ende ein dreipoliger Stecker sitzt. Löblicherweise legt Spire dem Kühler eine Lüftersteuerung für eine Slotblende bei.

Nachdem man die passenden Haltebügel für den Sockel 775 am Kühlerboden festgeschraubt hat, wird der Kühler einfach mit herkömmlichen Schrauben mit der Rückplatte verschraubt. Leider werden die Schrauben in Haltebügel hineingeschraubt, so dass man auf der Rückseite des Mainboards arbeiten muss. Die Rückplatte des VertiCool ist leider sehr ungeschickt konstruiert. Sie ist sehr massiv und liegt flach auf der Rückseite des Mainboards auf. Bei dem von uns verwendeten Mainboards waren jedoch einige Bauteile im Weg, so dass die Halteplatte nicht eben auf der Rückseite aufliegt, sondern um ca. 2mm absteht, bzw. gekrümmt wird, sobald man den Kühler festzieht. Eine optimale Kühlwirkung ist so nicht möglich, und die schlägt sich auch im Ergebnis der Kühlleistung nieder. Hier sollte der Hersteller unbedingt nachbessern, auch wenn das Problem nicht bei jedem Mainboard auftreten muss.

Technische Daten
Hersteller: Spire
Produkt: VertiCool IV
Kompatibilität: LGA 775, 939, AM2(+), AM3
Abmessungen (LxBxH): 94 x 98 x 127 mm
Gewicht: 1054 g
Lüfter: 92 mm
Heatpipes: 4 x 6 mm
bes. Lieferumfang: Lüftersteuerung für die Slotblende
Preis Geizhals (19.2.09): 35,78€
Messwerte
Umgebungstemperatur: 21,168 °C
Maximale CPU-Temperatur: 56,095 °C
Resultierende Differenz: 34,927 K
Thermischer Widerstand (/99,23W): 0,352 K/W
Schalldruckpegel: 58,4 dB/A

Inhaltsverzeichnis

  1. 68 Tower CPU-Kühler im Vergleichs-Test
  2. Testverfahren Kühlleistung
  3. Testverfahren Lautstärke
  4. 2PCOM PS1264U
  5. Aerocool DCC-C900
  6. Aerocool DCC-C1200
  7. Akasa AK-965-BL
  8. Akasa AK-966BL Blue Aurora
  9. Akasa AK-967 NERO
  10. Arctic Cooling Freezer 7 Pro
  11. Arctic Cooling Freezer XTREME
  12. Asus V60
  13. Asus Silent Square EVO
  14. Asus Silent Square Pro
  15. Asus A Square
  16. Asus Lion Square
  17. Asus Triton 70
  18. Asus Triton 78
  19. Asus Triton 81
  20. Auras LPT-709
  21. AVC Napoleon
  22. Cooler Master Hyper 212
  23. Cooler Master Hyper TX2
  24. Cooler Master V8
  25. Coolink Silentator
  26. EKL Alpenföhn Groß Clock'ner
  27. Gigabyte G-Power II Pro
  28. GlacialTech Igloo 5710 PWM
  29. GlacialTech Igloo 5610 Silent/PWM
  30. ichbinleise FrostTower Rev. 2
  31. ichbinleise Groß Clock'ner
  32. ichbinleise Cooler 40XX
  33. Noctua NH-U12P
  34. Noctua NH-U9B
  35. Noiseblocker CoolScraper 3
  36. OCZ Vanquisher
  37. OCZ Vindicator
  38. OCZ Vendetta
  39. OCZ Vendetta 2
  40. OCZ Gladiator
  41. OCZ Gladiator Max
  42. Revoltec PipeTower
  43. Revoltec PipeTower Pro
  44. Scythe Kama Angle
  45. Scythe Ninja 2
  46. Scythe Mugen 2
  47. Sharkoon Silent Eagle
  48. silentmaxx CoolFlow Vario PWM
  49. silenx IXC-120HA2
  50. Silverstone Nitrogon NT05
  51. Spire VertiCool IV
  52. Tacens Gelus Lite
  53. Thermaltake V1
  54. Thermaltake TMG i1
  55. Thermaltake TMG iA1
  56. Titan TTC-NK35TZ
  57. Titan Fenrir TTC-NK85TZ
  58. Verax helado 2 PWM/T
  59. Xigmatek HDT-SD964
  60. Xigmatek HDT-S963
  61. Xigmatek HDT-S1284
  62. Xigmatek Achilles S1284C
  63. Xigmatek HDT-S1283
  64. Xigmatek Red Scorpion S1283
  65. Xigmatek Dark Knight S1283
  66. Xigmatek Nepartak S983
  67. Zerotherm Zen FZ120
  68. Zerotherm BTF90
  69. Zerotherm Nirvana NV120 Premium
  70. Ergebnisse
  71. Empfehlungen der Redaktion

Zum Artikel

Moritz Stückler

Datum:
01.04.2009 | 09:54 Uhr
Rubrik:
Kühlung

Navigation

  1. 68 Tower CPU-Kühler im Vergleichs-Test
  2. Testverfahren Kühlleistung
  3. Testverfahren Lautstärke
  4. 2PCOM PS1264U
  5. Aerocool DCC-C900
  6. Aerocool DCC-C1200
  7. Akasa AK-965-BL
  8. Akasa AK-966BL Blue Aurora
  9. Akasa AK-967 NERO
  10. Arctic Cooling Freezer 7 Pro
  11. Arctic Cooling Freezer XTREME
  12. Asus V60
  13. Asus Silent Square EVO
  14. Asus Silent Square Pro
  15. Asus A Square
  16. Asus Lion Square
  17. Asus Triton 70
  18. Asus Triton 78
  19. Asus Triton 81
  20. Auras LPT-709
  21. AVC Napoleon
  22. Cooler Master Hyper 212
  23. Cooler Master Hyper TX2
  24. Cooler Master V8
  25. Coolink Silentator
  26. EKL Alpenföhn Groß Clock'ner
  27. Gigabyte G-Power II Pro
  28. GlacialTech Igloo 5710 PWM
  29. GlacialTech Igloo 5610 Silent/PWM
  30. ichbinleise FrostTower Rev. 2
  31. ichbinleise Groß Clock'ner
  32. ichbinleise Cooler 40XX
  33. Noctua NH-U12P
  34. Noctua NH-U9B
  35. Noiseblocker CoolScraper 3
  36. OCZ Vanquisher
  37. OCZ Vindicator
  38. OCZ Vendetta
  39. OCZ Vendetta 2
  40. OCZ Gladiator
  41. OCZ Gladiator Max
  42. Revoltec PipeTower
  43. Revoltec PipeTower Pro
  44. Scythe Kama Angle
  45. Scythe Ninja 2
  46. Scythe Mugen 2
  47. Sharkoon Silent Eagle
  48. silentmaxx CoolFlow Vario PWM
  49. silenx IXC-120HA2
  50. Silverstone Nitrogon NT05
  51. Spire VertiCool IV
  52. Tacens Gelus Lite
  53. Thermaltake V1
  54. Thermaltake TMG i1
  55. Thermaltake TMG iA1
  56. Titan TTC-NK35TZ
  57. Titan Fenrir TTC-NK85TZ
  58. Verax helado 2 PWM/T
  59. Xigmatek HDT-SD964
  60. Xigmatek HDT-S963
  61. Xigmatek HDT-S1284
  62. Xigmatek Achilles S1284C
  63. Xigmatek HDT-S1283
  64. Xigmatek Red Scorpion S1283
  65. Xigmatek Dark Knight S1283
  66. Xigmatek Nepartak S983
  67. Zerotherm Zen FZ120
  68. Zerotherm BTF90
  69. Zerotherm Nirvana NV120 Premium
  70. Ergebnisse
  71. Empfehlungen der Redaktion

nächste Seite: Tacens Gelus Lite →

Anzeige

Preisvergleich