Test: MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G

Die GTX 980 Ti ist nun schon seit mehr als zwei Monaten auf dem Markt und reiht sich unter der Titan X im Nividia Produktportfolio ein. Nach und nach haben nun alle Boardpartner ihr Custom-Design für die neue Karte auf den Markt geworfen, so auch MSI. Im heutigen Artikel wollen wir daher die MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G, mal näher unter die Lupe nehmen und insbesondere gegen die bereits getetste Zotac GTX 980 Ti AMP! Edition antreten lassen.


Die Computex 2015 ist nun auch schon gute zwei Monate vorbei und endlich trifft die zweite GTX 980 Ti bei uns ein, die ebenso wie die Titan X über einen GM-200-Chip verfügt, wenn auch dieser "nur" mit 2.816 Shader-Einheiten und sechs Gigabyte Videospeicher daherkommt. MSI setzt bei ihrer Custom-Lösung auf gesteigerte Taktraten und eine eigene rot-schwarze Kühllösung, die für kühle Temperaturen unter Volllast sorgen soll.

Erst vor Kurzem mussten sich zwei MSI GTX 980 Ti Gaming 6G im SLI Gespann in einem MIFcom-System bei uns beweisen und konnten auf Anhieb überzeugen. Nun interssiert uns aber auch die Einzelleistung der GeForce GTX 980 Ti von MSI, die sich allen voran gegen die Zotac Geforce GTX 980 Ti AMP! Edition messen muss. Eine besserer GPU- und Speichertakt als bei Zotacs Karte lassen jedoch einiges erhoffen.

Hersteller Name Preis
MSI GTX 980 Ti Gaming 6G 560.04€

Spezifikationen

Wie wir das bereits von der GTX 980 Ti kennen, setzt diese auf den GM-200-Chip, der ebenso wie bei der Titan X von Nvidia Einsatz findet. Die Karte verfügt foglich also über 2816 Shader Einheiten, 176 TMs und 96 Rasterendstufen. Der Takt wurde von 1000 MHz auf gute 1178 MHz angehoben, der sechs Gigabyte große Speicher auf eher moderate 1774 MHz.

Technische Daten
GPUGM200-310-A1
Speicherkapazität6144Megabyte
Fertigung28 Nanometer
Transistoren8 Milliarden
GPU-Takt (Turbo)1178 (1279)Megahertz
Shader-Einheiten2816
Textur-Einheiten176
Rasterendstufen96
DirectX-Version12.0
Pixelfüllrate100.9 Gigapixel
SpeicherartGDDR5
Speichertakt1.775Megahertz
Speicher-Interface384Bit
Speicher-Bandbreite340,8GB/Sekunde
TDP250Watt
Multi-GPU4-Way-SLI
Gesamtlänge28Zentimeter

Lieferumfang

Wenn man den Lieferumfang der MSI GTX 980 Ti Gaming 6G betrachtet fällt einem auf, dass dieser nicht besonders üppig gestaltet wurde. Neben den üblichen Beschreibungs-Beilagen findet man lediglich eine Treiber-CD, einen Strom-Adapter von 2 x 6-Pin zu 1x8-Pin, einen DVI auf VGA Adapter und einen kleinen Sticker. Ein HDMi Kabel oder Ähnliches sucht man hier vergebens.

Die Karte im Überblick

Die aktuell ab etwa 715 Euro verfügbare GTX 980 Ti von MSI zeigt auf den ersten Blick ihr schwarz-rotes Twin-Frozr-Kühlsystem, das auf zwei sechs Millimeter und zwei acht Millimeter Heatpipes setzt, die sich durch den Kühlkörper ziehen und das durch zwei 100 Millimeter große Lüfter kühl gehalten werden soll. Darüber hinaus lassen sich viele weitere kleinere Kühler auf der Karte selbst erkennen, die Speicherchips und einige Bauteile der Strom- und Spannungsversorgung kühlen.

Wie bei allen GTX 980 Ti stehen die Lüfter bis zu einer Temperatur von 64 Grad Celsius still und somit gehen keinerlei Geräusche von der Grafikkarte aus. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass die MSI Karte nur im Silent-Mode, nicht aber im Gaming-Mode oder im OC-Mode, die Lüfter abschaltet. Den entsprechenden Modus kann man in der passenden MSI-Software einstellen. Das Kühlsystem ragt nicht über das 280 Millimeter lange PCB hinaus und zur optischen Verschönerung und Stabilisierung der Karte versieht der Hersteller die Rückseite mit einer Backplate.

Gegenüber der Referenz-Variante bohrte man die Stromversorgung mit zwei 8-Pin Anschlüssen auf, womit die theortische Leistungsaufnahme bei 375 Watt liegt. Des Weiteren finden wir in der Nähe der Slotblende zwei SLI Anschlüsse, die faktisch den Betrieb von bis zur vier Karten ermöglichen sollen. Auf einem weiteren Foto sehen wir zudem die übliche Anwnendung zweier GTX 980 Ti im SLI-Gespann.

 

Das Anschlusspanel beherbergt die üblichen Anschlüsse: einen DVI-I-Anschluss, einen HDMI-Anschluss sowie drei Displayports 1.2.


Inhaltsverzeichnis

  1. MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G
  2. So testet PC-Max
  3. 3D Mark Fire Strike
  4. Battlefield 4
  5. Far Cry 4
  6. Assassin's Creed: Unity
  7. Grand Theft Auto 5
  8. Ryse: Son of Rome
  9. Physikalische Messungen
  10. Overclocking
  11. Fazit

Kommentare

Geiles Kärtchen, persönlich würde ich aber niemals so viel Geld für eine Graka ausgeben, zumal ich nur in 1080p spiele und ich da die Leistung gar nicht brauche.

geschrieben am 02.09.2015 um 07:51 Uhr

Sag niemals nie! ;)
Finde die Karte auch absolut klasse. Die normale 980er MSI war auch schon ne üble Granate.

geschrieben am 02.09.2015 um 16:21 Uhr

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen