Test: Sapphire HD4890 Vapor-X

Sapphire hat mit ihrer Vapor-X Reihe eine ganz besondere Serie an Grafikkarten auf dem Markt, welche sich in vielerlei Aspekten deutlich von den zahlreichen Kontrahenten abheben kann. Der Hersteller hat sich hierbei im Namen aller lautstärkegeplagten Computernutzer ein Herz gefasst und auf Basis der neuen "Vapor-Chamber" Technologie ein Kühlsystem entwickelt, welches nicht nur gut kühlen soll, sondern vor allem die Lautstärkenentwicklung drastisch nach unten korrigieren soll.


Bereits vor einiger Zeit konnten wir einen ausführlichen Blick auf die Sapphire HD4870 Vapor-X werfen. Diese überzeugte damals nicht nur durch eine äußerst gute Leistung - Nein, auch die Lärmentwicklung wurde, wie vom Hersteller versprochen, enorm reduziert und dass ohne Kompromisse bei der Kühlleistung einzugehen. So ist es kein Wunder, dass sich jene Karte an großer Beliebtheit erfreuen durfe und neue Modelle der Serie kontinuierlich mit großer Euphorie entgegengefiebert wird.

In diesem Test wollen wir nun den großen Bruder der HD4870 Vapor-X unter die Lupe nehmen und sehen, ob auch diese Karte ihrem Ruf gerecht werden kann.

Hersteller Name Preis
Sapphire HD4890 Vapor-X 200.93€


Inhaltsverzeichnis

  1. Sapphire HD4890 Vapor-X
  2. Technische Daten
  3. Die Karte im Überblick
  4. 3DMark Vantage
  5. Far Cry 2
  6. Crysis Warhead
  7. Resident Evil 5
  8. World in Conflict
  9. Lost Planet: Extreme Conditions
  10. Sonstige Messungen
  11. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen