Test: MSI GTX275 Lightning

Obwohl nVidias neue Grafikkartengeneration unter dem Codenamen "Fermi" noch etwas auf sich warten lässt, haben die Kalifornier durchaus noch einige interessante Pixelbeschleuniger auf dem Markt. Vor allem die GTX2x0-Reihe erfreut sich seit ihrem Erscheinen großer Beliebtheit und bekam vor einiger Zeit Zuwachs durch die GTX275, welche einen optimalen Mittelweg zwischen High-End Leistung und günstigem Preis bilden sollte.


Auch MSI schien Gefallen an jener Grafikkarte gefunden zu haben und machten es sich zur Aufgabe, ein Produkt ohne jegliche Kompromisse zu kreieren, fernab von allen Referenzvorgaben. Das Ergebnis war die MSI GTX275 Lightning - schneller, leiser, effizienter. Vom Einsatz in besonders leisen Systemen bis hin zu extremem Übertaktungsversuchen, soll sich dieses besondere Modell in allen bekannten Gefilden wohlfühlen und auch den letzten Zweifler endgültig überzeugen.

Ob MSI ihre Versprechen halten können und ob die GTX275 Lightning wirklich so schnell wie ein Blitz ist, dass klären wir heute für Euch in diesem Bericht.

Hersteller Name Preis
MSI GTX275 Lightning -


Inhaltsverzeichnis

  1. MSI GTX275 Lightning
  2. Technische Daten
  3. Die Karte im Überblick
  4. Das Kühlsystem im Detail
  5. 3DMark Vantage
  6. Far Cry 2
  7. Crysis Warhead
  8. Resident Evil 5
  9. World in Conflict
  10. Lost Planet: Extreme Conditions
  11. Sonstige Messungen
  12. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen