Test: Cooltek Ultimate Case im Test

Fazit

Leider ist auch das Cooltek Ultimate Case nicht die eierlegende Wollmilchsau, die wir suchten. Zwar hat es eine Fülle an Features und Ausstattungsmerkmalen aufzuweisen und macht zudem auch optisch etwas her, aber qualitativ müssen teilweise Abstriche gemacht werden. Bei unseren Messungen der Temperaturen und Lautstärke machte das Ultimate Case keinen guten Eindruck. 

Für das Cooltek Ultimate Case sprechen die vielen Features, die man in einem Gehäuse dieser Preisklasse sonst vergeblich sucht. Das Frontpanel leistet alles, was man sich einem solchen wünschen kann. Wie eingangs aufgeführt, hat Cooltek an vieles gedacht: Laufwerksblenden, eine gute Entkopplung - tatsächlich waren keinerlei Vibrationen zu hören -, Vorrichtungen zur schraubenlosen Montage, Aussparung für den CPU-Kühler, ausreichend Platz für überlange Grafikkarten, eine Art Lüfterregelung. Außerdem wäre da natürlich der günstige Preis - ein Gehäuse mit solchen Merkmalen findet man in dieser Klasse wirklich selten. 

Gegen das Cooltek Ultimate Case spricht die klapprige Umsetzung der Vorrichtungen zur schraubenlosen Montage. Sowohl beim optischen Laufwerk als auch bei den Grafikkarten gab es Schwierigkeiten mit der Montage. Ein Gewinde für die Mainboard-Abstandshalter war außerdem unsauber geschnitten. Die Staubfilter sind nicht wechselbar - einmal verdreckt, müssen sie also aufwendig gereinigt werden. Die Lüfter verfügen lediglich über einen zweipoligen Anschluss und neigen beim Betrieb mit 5V zu leichten Nebengeräuschen. Die interne "Steuerung" der Lüfter verfügt über keine Regelungsfunktion. Mit der hohen Abwärme unseres Testsystems kam das Gehäuse nur bedingt zurecht. 

Trotz einiger Mängel können wir dem Cooltek Ultimate Case für einen so niedrigen Preis eine klare Empfehlung aussprechen. Das Gehäuse ist sein Geld allemal wert. Wer über ein limitiertes Budget verfügt oder einfach nicht so viel Geld in ein Gehäuse investieren will, wird mit dem Ultimate Case auch glücklich werden - mit verkraftbaren Abstrichen. 

Produkt Bewertung
0%

Ein herzliches Dankeschön geht an Notebooksbilliger für den freundlichen Kontakt und die Bereitstellung des Cooltek Ultimate Case. 


Inhaltsverzeichnis

  1. Cooltek Ultimate Case im Test
  2. Ausstattung
  3. Erscheinungsbild
  4. Innenaufbau
  5. Einbau der Hardware
  6. Messungen & Eindrücke
  7. Fazit

Preisvergleich


Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum