Test: Intel X25-M Postville 160 GByte

Auf dem noch recht jungen Markt der Solid State Drives gab es in der Vergangenheit hin und wieder einzelne Exemplare, die für große Aufmerksamkeit sorgten. Intels Eigenentwicklung X25-M gehörte definitiv dazu. Seit geraumer Zeit ist diese jedoch schon in der zweiten Generation zu haben. Was diese kann und wie viel schneller sie im Vergleich zum Vorgängermodell ist, zeigt der folgende Test.


Chiphersteller Intel präsentierte mit der X25-M in der zweiten Generation - ebenfalls unter dem Namen Postville bekannt - im letzten Jahr das erste Solid State Drive, welches mit 34nm Flash-Speicher ausgestattet war. Bis lang war es uns jedoch nicht möglich, dieses Modell zu testen. Nun hat es aber doch geklappt und wir haben von Intel ein Muster für unsere Tests erhalten. Wie es sich darin schlägt und wie viel schneller es im Vergleich zum Exemplar der ersten Generation ist, klären wir auf den nachfolgenden Seiten des Artikels.

Hersteller Bezeichnung Kapazität Preis
Intel X25-M G2 "Postville" 160GB 213.33€


Inhaltsverzeichnis

  1. Intel X25-M Postville 160 GByte
  2. SSD im Detail
  3. Testsystem
  4. Benchmark Übersicht
  5. PCMark Vantage
  6. Crystal Disk Mark
  7. HD Tune
  8. Ergebnisse
  9. Fazit

Kommentare

Noch keine Kommentare abgegeben. Sei der Erste und teile der Welt deine Meinung mit!

Zum Thread im Forum

Anzeige

Preisvergleich

Verwandte Themen