Alle Artikel aus der Rubrik Archiv

  • MIFCOM SG Series: Schlanke Notebooks mit optimaler Performance

    "Maximale Leistung bei maximaler Mobilität" ist das Motto der SG Series, die sich bei MIFCOM zwischen der EG und der XG Series positioniert. In dem flachen und äußerst stylischen Hybrid-Gehäuse aus Metall sowie Kunststoff stecken Nvidias schnellste Mobile-Grafikkarten in Form der GTX 970M und GTX 980M. In Zusammenspiel mit den leistungsstarken Intel-Skylake-CPUs und performantem DDR4-Speicher bietet die SG Series genügend Power für kompromissloses Full-HD-Gaming sowie professionelle Anwendungen. Was genau die SG5- oder SG7-Geräte leisten können, klären wir in diesem Video und erläutern auch noch einmal genauer, was der umfassende Support von MIFCOM mit A+ Installation, 0-Pixel-Fehlergarantie für die Käufer bereithält. »

  • MIFCOM EG Series für Mobile-Gaming und Multimedia-Genuss

    Die Notebooks der EG Series des Münchner Systemintegrators MIFCOM, die wir in diesem Video-Test ausführlich vorstellen möchten, sind für den günstigen Einstieg in das mobile Gaming-Segment und den uneingeschränkten Multimedia-Genuss konzipiert. Dazu vereinen die Geräte höchstmögliche Mobilität mit ansprechender Performance für die optimale Darstellung von Spielen in Full-HD. Genügend Leistung liefern wahlweise die GeForce GTX 960M oder die GTX 965M in Kombination mit Intels Skylake-Prozessoren. Käufer haben zudem die Wahl zwischen 15 und 17 Zoll großen Displays mit LED- oder IPS-Technologie. Abgerundet wird das jeweilige Notebook durch das aktuellste Betriebssystem samt neusten Treibern mittels A+ Installation sowie den umfangreichen Service. Zu letzterem gehören eine zweijährige Garantie, ein unkomplizierter Pick-Up&Return-Dienst, der technische Support samt Fernwartungs-Option und die 0-Pixel-Fehlergarantie. In diesem Video stellen wir die Serie anhand zwei unterschiedlicher Konfigurationen näher vor. »

  • MIFCOM XG Series: High-End-Notebooks mit satter Leistung

    Die XG Series setzt dort an, wo die SG Series aufhört und liefert die maximal mögliche Leistung im mobilen Sektor. Erreicht wird die brachiale Power durch High-End-Hardware aus dem Mobile- und sogar Desktop-Bereich. Damit entspricht die XG-Serie quasi einem äußerst handlichen Spitzen-PC, der für UHD-Gaming und anspruchsvollste Anwendungen geeignet ist. Zum Einsatz kommen dafür in der Top-Konfiguration Nvidias GTX 980 und die K-Versionen der Intel-Syklake-Prozessoren aus dem Desktop-Segment. Welche weiteren Features die XG Series mit sich bringt und wie leistungsfähig die Geräte sind, zeigen wir in diesem Video anhand von drei Beispielkonfigurationen. Dabei gehen wir auch auf Vorteile der A+ Installation, der 0-Pixel-Fehlergarantie und des umfassenden Service-Pakets ein.  »

  • Thermaltake Suppressor F31

    Im Juni dieses Jahres sorgte Thermaltake für ein großes Aufsehen auf dem Gehäuse-Markt als sie ihr neues Gehäuse in die Läden brachten, welches auf den Namen Suppressor F51 hörte und dem Define R5 von Fractal Design mehr als nur stark ähnelte. Genau aus diesem Grund musste sich vor fast einem halben Jahr der Midi-Tower in unserem Test beweisen und machte zu damaligen Zeitpunkt seine Sache nicht schlecht. Nun bringt Thermaltake ein zweites Gehäuse der Suppressor-Serie auf den Markt, das jedoch kleinere Abmessungen als sein Bruder mit sich bringt und ungefähr von der Größe her einem Silent Base 600, das im Übrigen ähnliche Ziele verfolgt, gleicht. Doch heißt bei dem Suppressor F31 kleiner zwingend unbedingt besser? Dieser und anderen Fragen wollen wir heute nachgehen. »

  • Skylake offiziell vorgestellt: Core i7-6700K und i5-6600K näher betrachtet

    Heute ist es soweit: Intel präsentiert auf der Gamescom die heiß erwartete Prozessorgeneration, die unter dem Codenamen Skylake bereits sehnlichst erwartet wurde. Zu Beginn stehen dabei die frei übertaktbaren K-SKUs bereit, die die Namen Core i7-6700K und i5-6600K tragen. Diese kommen beide mit jeweils vier Kernen daher, das große i7-Modell kann zusätzlich auf Hyper Threading zurückgreifen. Zusätzlich stellen beide Prozessoren eine Liebeserklärung an PC-Gamer dar, die aufgrund von immer neuer Technologien wie etwa VR auch leistungsfähigere Hardware bentötigen. Mit den neuen Prozessoren erhält auch der Sockel 1151 und der Z170-Chipsatz Einzug in die Mainstream-Systeme. Welche Neuerungen dabei noch auf der Ordnung stehen, wollen wir im Folgenden einmal genauer betrachten. »

  • Amazon Fire TV Stick im Hands On

    Mit dem Fire TV Stick bietet nun auch Amazon einen Multimedia-Stick an, der jedes beliebige TV-Gerät mit HDMI-Anschluss in einen SmartTV verwandeln soll. In diesem Test-Video erfahrt ihr, zu welchem Einsatz der Fire TV Stick taugt! »

  • TOP 5 - Technik aus dem Alltag

    Technik ist mittlerweile in jeder Alltagssituation präsent. Zuhause, Unterwegs, auf der Arbeit: Überall benutzen wir kleine Technik-Helferlein. Doch dabei muss es sich nicht immer um hochpreisige Hightech-Geräte handeln. Im nachfolgenden Video erfahrt ihr, welche Produkte sich einen Platz in unserer Top 5-Liste "Technik aus dem Alltag" sichern konnten.  »

  • Mionix Nash 20 Stereo Gaming Headset

    Die aus Schweden stammende Marke, welche auf den Namen Mionix hört, meldete sich nach einer längeren Ruhephase mit gleich zwei neuen Produkten zurück. Neben der NAOS 8200 Gaming-Maus präsentierte die junge Firma auch das erste Gaming-Headset, welches direkt an das Oberklasse-Segment gerichtet ist. Wir durften das Mionix Nash 20 in unserem Testlabor begrüßen und nahmen es für euch unter die Lupe. »

  • Die besten Games für Apple iOS

    Mit hunderttausenden Spielen bietet Apples mobiles Betriebssystem iOS das größte Angebot an Games für unterwegs, dazu meist zu günstigen Preisen von unter einem Euro. Um den Überblick der besten Spiele zu bewahren, präsentieren wir in diesem Artikel fünf besonders hochwertige Titel, die Besitzer eines iPhone, iPod oder iPad auf keinen Fall verpassen sollten. »

  • Battlefield 4: Dragon's Teeth DLC im Test

    Die vierte Erweiterung für Battlefield 4 hört auf den Namen "Dragons Teeth" und verschlägt den virtuellen Soldaten in die verschiedensten Gebiete Ostasiens. Geboten werden neben neuen Waffen und Gadgets wieder vier neue Karten, die vor allem auf frontale Infranterie-Gefechte ausgelegt sind. Was das vierte DLC-Paket noch alles auf Lager hat und ob es sich für Battlefield-Zocker lohnt, klären wir in diesem Artikel. »

Anzeige

Preisvergleich