Alle Artikel

  • Corsair Carbide Series Air 740 im Test

    Es scheint, als hätte die Veröffentlichung zahlreicher Cube-Gehäuse erst kürzlich stattgefunden. Dabei liegt sie schon rund drei Jahre in der Vergangenheit. Corsair konnte mit dem Carbide Air 540 damals große Erfolge erzielen, an welches nun mit dem Carbide Air 740 angeknüpft werden soll. »

  • Die Asus Radeon RX 470 Strix Gaming OC 4GB im Test

    Seit Ende Juni begeistert AMD Budget-Käufer rund um den Globus mit der RX 480. Primär ist es das Preis/Leistungsverhältnis, welches mit einem Preis von rund 180 Euro mehr als Souverän ist. Das amerikanische Unternehmen hat jedoch immer noch nicht im Bereich Unterklasse keine Grenze gesetzt, wodurch weitere günstigere Ableger erscheinen sollen. Die Rede ist dabei von der RX 470 sowie die RX 460. Mittlerweile sind bereits Partnermodelle der Sub-Polaris-Karten verfügbar.  »

  • Die Sapphire Radeon RX 460 Nitro 4GB im Test

    Der August wurde von einer Flut Grafikkarten geprägt, welche speziell das Tiefpreis-Segment bereicherte. Um preisbewussten Käufern die ultimative Auswahl zu geben, wurde nun auch die letzte GPU aus dem Niedrigpreis-Sektor ins Rennen geschickt. Die Rede ist dabei von der Sapphire Radeon RX 460 Nitro 4GB, welche das RX-Portfolio somit nach unten hin komplettiert. Im Gegensatz zu den anderen Polaris-Mitstreitern will AMD mit der RX 460 all jene versorgen, die ihre ersten Schritte im Gaming-Bereich machen. »

  • EVGA DG-87 Gehäuse im Test

    Während der Trend bei PC-Komponenten in Richtung kleinerer und effizienterer Hardware geht, setzt EVGA bei seinem neuen Big Tower auf möglichst viel Platz sowie umfangreiche Bedienmöglichkeiten und Schnittstellen wie etwa HDMI und USB 3.1 am Front Panel. Ob das rund 260 teure Case damit auch die hohen Anforderungen potenzieller Enthusiasten befriedigen kann, zeigt unser Test. »

  • Das Thermaltake Core P3 Gehäuse im Test

    Das taiwanische Unternehmen Thermaltake hat einen Nachfolger des Core P5 Gehäuses auf den Markt gebracht. Man hat aus den Kritikpunkten des Vorgängers gelernt und das Thermaltake Core P3 Gehäuse entwickelt. Es bietet die optimalen Voraussetzungen, um sein High-End-PC zur Schau zu stellen. »

  • Die Steelseries Apex M500 Tastatur im Test

    SteelSeries hat mit der mechanischen Tastatur Apex M500 eine neue Gaming-Tastatur auf den Markt gebracht, die mit einem schlichten Design, aber hochwertiger Verarbeitung punkten soll. Das schmale Gehäuse fasst 104 lineare Cherry MX-Red-Schalter und bietet ein variables Kabelmanagement. »

  • Die Nvidia Titan X Grafikkarte im Test

    Die Nvidia GeForce GTX 1080 war die bisher schnellste Grafikkarte für Endverbraucher. Noch bevor AMD die Möglichkeit hatte einen ebenbürtigen Konkurrenten zu präsentieren, hat Nvidia ein neues Top-Modell vorgestellt. Die Titan X ist die neuste und schnellste, auf der Pascal-Architektur basierende, Grafikkarte aus dem Hause Nvidia. »

  • Die MSI GeForce GTX 1070 Gaming X im Test

    Während sich der Trubel um AMDs RX 480 langsam legt, präsentiert Nvidia-Partner MSI eine weitere Grafikkarte aus dem Pascal-Lineup. Die Rede ist dabei von der MSI GeForce GTX 1070 Gaming X, welche zu einem Preis von rund 500 Euro erhältlich ist. Wie der Name es bereits suggeriert, ordnet sich die GTX 1070 preislich sowie auch technisch zwischen den Serien-Mitstreitern GTX 1060 und GTX 1080 ein.  »

  • Der LG 34UC98-W im Test

    Darf es etwas mehr sein? Der LG 34UC98-W bietet ein 34 Zoll großes IPS-Display mit WQHD-Auflösung im Curved-Design. Werkseitig ist das Panel bereits farbkalibriert, wodurch eine besonders hohe Bildqualität erreicht werden soll. Avanciert er dadurch zum perfekten Monitor? Und wie ist es um die Gaming-Qualitäten bestellt? Die Antworten liefert unser Test. »

  • be quiet! Dark Base Pro 900 im Test

    be quiet! ist noch ein Neuling auf dem etablierten Markt der PC-Gehäuse, hat diesen mit dem Silent Base 800 sowie dem kleineren Silent Base 600 allerdings schon ordentlich aufgemischt. Jetzt folgt mit dem be quiet! Dark Base Pro 900 das Flaggschiff-Gehäuse, das alle anderen Gehäuse in den Schatten stellen soll. Eine hohe Anpassungsmöglichkeit durch einen modularen Aufbau sowie überarbeitete Lüfter und Dämmmatten sollen es zu einem flexiblen und gleichzeitig leisen Gehäuse machen. Wir verraten euch, ob der Kaufpreis von stolzen 249 Euro gerechtfertigt ist. »

Anzeige

Preisvergleich